Warum Kastration ?

Ein Katzenpaar kann in zwei Jahren bis zu 30 Nachkommen zeugen, die wiederum mit 6 Monaten geschlechtsreif sind. Umso besser die Katzen gefüttert werden, umso mehr Nachwuchs gibt es – auch im Winter!!!

Hier der Aufruf an alle Katzenhalter: bitte lasst eure Katzen und Kater kastrieren! So wird nicht nur der Nachwuchs verhindert ( der dann im Tierheim oder auf der Straße landet ). Es gibt auch Infektionskrankheiten wie FIV und Leukose, die über den Geschlechtsakt übertragen werden. Die Erkrankungen sind immer tödlich und haben wie beim Menschen auch einen oft langen Leidensweg ( Diese Erkrankungen sind nicht auf den Menschen übertragbar. ). Ein Kater, der jahrelang unkastriert durch sein Revier streift, deckt im Laufe dieser Zeit viele verschiedene Kätzinnen und trägt damit natürlich auch zum überfüllten Tierheim bei! Noch dazu verpaaren sich rollige Katzen mit nicht nur einem Kater, sondern meist sind 2-4 Väter beteiligt, das Infektionsrisiko ist also recht beachtlich.