Pflegestellen

Wir suchen immer Pflegestellen zur Nachsorge, z.B. nach Kastration. Ein Kater muss einen Tag in Obhut bleiben, eine Kätzin 3-5 Tage. Viele Tierärzte bringen sich in den Katzenschutz mit ein, können aber verständlicherweise kein Nachsorgequartier mit anbieten. Katzenkinder mit und ohne Mutter
benötigen ebenfalls Extra-Pflegestellen, da der zeitliche und personelle Aufwand für die Tierheime meistens zu groß ist. Da kommen Sie ins Spiel. – Wenn Sie die Möglichkeit haben, ein Tier zeitweise aufzunehmen, melden Sie sich bitte!